Beratung und Verkauf
Telefonberatung und Bestellanahme von 9 bis 17 Uhr
Telefon 0340 / 65019644 Telefax 0340 / 65019645
Wachstuch-Rolle 20 m 49,- Euro - Meterpreis dann nur 2,45 Euro
NEU: ab 50,- Euro versandkostenfrei
Kompetente Beratung
einfache Bestellung online, per Fax oder Telefon
Schnelle Auslieferung
über 3.200 Rollen auf Lager
Günstige Versandkosten
Warenlieferung knickfrei und mit günstigen Versandkosten
Versand- und Zahlarten
Knickfreie Lieferung
gerollt als Langpaket
 
Vorkasse
Versand erfolgt sofort bei Zahlungseingang
 
Rechnung - Privat- und Geschäftskunden
ab 2. Bestellung
 
Rechnung - Öffentliche Einrichtungen
ab 1. Bestellung
 
Barzahlung
bei Selbstabholung
 
Mehr Informationen
einfach hier klicken
Versand oder Abholung
Abhollager auf 500 m
 
Unser neues Versandlager
auf über 500 qm in Dessau.
Gerne können Sie die Ware
nach der Bestellung dort
direkt abholen.

Wachstuchdecken Infos und Anmerkungen

Wachstuch Meterware und Decken

 

Infos zu den Wachstüchern 

Hier finden Sie viele viele weiterführende Informationen, ergänzende Hinweise sowie Tipps zur Verwendung und Dekoration von Wachstuch Tischdecken und Wachstuchrollen sowie Anmerkungen zu speziellen Themen rund um abwaschbare Wachstuch Tischdecken. Die ausführlichen Erläuterungen soll Ihnen die Auswahl aus unserem überaus vielfältigen Wachstuchsortiment erleichtern. Alle Informationsseiten enthalten Beispielbilder zu den beschriebenen Themen. Haben Sie weitere Fragen oder Hinweise an uns, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Alle Wachstücher, die Sie auf den Beispielbildern sehen, sind im Onlineshop Wachstuchverkauf.de sofort lieferbar. Die bestellten Tischtücher werden gratis auf das von Ihnen gewünschte Maß konfektioniert und preiswert mit der DHL zugesendet.
 
Wachstuch Tischdecken Informationen
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  
      
  

Was ist eigentlich Wachstuch?

Als Wachstuch, auch Wachsleinwand und Firnistuch, bezeichnet man ein wasserdichtes Gewebe aus Baumwolle oder Jute, das mit Firnis und Ölfarbe überzogen ist und früher zum Verpacken seegängiger Waren gebraucht wurde. Firnis ist ein klarer, transparenter Schutzanstrich und eigentlich eine veraltete Bezeichnung für unseren heutigen Lack. Vorteil dieser Verpackung war, dass die damit verpackte Ware vor Nässe geschützt war. Zur Herstellung von Wachstuch spannte man Stoff in einem Rahmen ein, überzog ihn mit Mehlkleister und dann wiederholt mit Farbengrund, der aus Ruß und dem Anstrich- und Bindemittel Leinölfinis bestand. War diese Schicht ausgehärtet, hatte der Stoff eine klar, wasserabweisende Schutzschicht, die man auch als Linoxin bezeichnet. Der Stoff war so mit einem festen, aber elastischen Film überzogen, der das typische Erscheinungsbild von Wachstuch ausmacht. Dieser kautschukartige Film ist beispielsweise auch beim Fußbodenbelag Linoleum bekannt. Um die wasserfesten Wachstuchdecken zu erhalten, schliff man nach jedem Anstrich mit Bimsstein glatt, überzog das Stück, nachdem es die gewünschte Stärke und Glätte erreicht hatte und lackierte es zum Schluss noch.

Robustes Tischtuch heute

In der heutigen Zeit wird das Wachstuch maschinell hergestellt mit Hilfe von Druckwalzen, so dass sich jede Art von Muster leicht aufbringen lässt. Man fertigt den Wachstuchdecken in den verschiedensten Farben uni oder bunt gemustert, mit Motiven und Figuren aller Art, mit den unterschiedlichsten Maserungen wie marmoriert oder in verschiedenen Holzimitationen. Die versiegelte Oberfläche ist schmutzabweisend und macht die Wachstücher flüssigkeitsundurchlässig und sehr strapazierfähig. Durch die weiche Vliesunterseite und die Farbechtheit sind Tischdecken aus Wachstuch besonders gut für den Außenbereich geeignet. Die Rückseite aus Vlies wirkt gleichzeitig etwas rutschhemmend. Findet Tischbelag als Gartentischdecke Verwendung, kann man diese zusätzlich mit Tischklammern an der Tischplatte befestigen. So sind Tischdecken auch bei stürmischem Wetter gesichert.Wer gern dekoriert, kann die hochglänzende Lackfolie für solche Zwecke vielseitig verwenden, beispielsweise bei der Dekorations- und Bühnengestaltung. Mag man es lieber transparent, kann man sich im Onlineshop auch durchsichtige Tischfolien bestellen. Die transparenten Tischdecken werden als Schutz für hochwertige Tischplatten verwendet, welche zum Beispiel aus Holz oder Glas bestehen. Tischfolien findet man im Wachstuch-Shop ganz transparent oder mit buntem Motivdruck. Die Musterauswahl an Tischbelägen ist im Laufe der Jahre immer mehr angestiegen. Es sind viele fotorealistische Motiv-Drucke erhältlich, die sehr originell sind. Hier im Spezial-Onlineshop für Wachstücher findet man zum Bespiel abwaschbare Tischdecken mit Strand und Meer, Surfer oder viele Tier-Motive.

Gewerblich und Privat verwendete Wachstücher

Themenbezogene Wachstuchtischdecken finden in der Außengastronomie immer mehr Zuspruch, so etwa in den angesagten Beachbars in vielen Städten mit künstlich angelegtem Strand am Flussufer. Die meisten Strandbars in Deutschland hat übrigens Berlin. Diese Erlebnisgastronomie an ausgefallenen Orten ist ein beliebter Sommer-Trend. Aber auch das traditionelle Münchner Oktoberfest ist und bleibt ein großer Anziehungspunkt für viele Menschen aus dem In- und Ausland. Hier findet man auf den Biertischen natürlich Tischdecken mit der bayerischen Raute. Auch dieses Muster kann man als Wachstuchdesign von der Rolle kaufen. Im Handel erhältlich sind zudem Papiertischdecken mit diesem Muster. Einmaltischdecken aus Papier sind billig, können aber nicht wiederverwendet werden. Einmal passend zugeschnittene Wachstuchdecken können immer wieder verwendet werden. Nach der Party einmal feucht abgewischt, lagert man sie am besten aufgerollt auf einer Papprolle knickfrei ein. Ein großer Vorteil in der Gastronomie, der Zeit und Geld spart. Näher Informationen zur gastronomischen Nutzung von Wachstuchtischdecken und Tischfolien findet man im Überblick auch unter Informationen zu Wachstuch Tischdecken. Bei vielen Familien sind vor allem die Wachstuch-Muster mit bunten Kindermotiven sehr beliebt. Diese schützen nicht nur den Tisch, sondern können auch als Unterlage für den Schreibtisch oder als Schutz beim Malen und Basteln verwendet werden. Auch zur Dekoration im Kinderzimmer sind Wachstücher mit Motiven geeignet. Man schneidet diese aus und klebt sie mit doppelseitigem Klebeband an die Wand. So lassen sie sich später leicht wieder ablösen. Im Internet kann man in den vielen Näh- und Bastelblogs bestaunen, was die kreativen Näherinnen so alles aus dem vinylbedruckten Tischbelag zaubern. Weitere Infos zum Wachstuch findet man im Überblick auch auf der Wachstuch Infoliste übersichtlich aufgelistet.