Sie sind hier: Magazin Historische Informationen zu den abwaschbaren Tischdecken

Historische Informationen zur Tischdecke und ihre heutige Verwendung

In der ursprünglichen Herstellung von Wachstuchtischdecken wurde fest gewebtes Tuch mehrmals mit einer Mischung aus Leinenfirnis und Ruß bestrichen. Meistens wurde das Tuch vorher noch verfestigt, zum Beispiel mit Mehlkleister. Nach jedem Arbeitsgang wurde die so gefertigte Tischdecken-Oberfläche geglättet. Wurde eine ausreichende Tischdeckenstärke erreicht, versiegelte man meistens noch die Oberfläche. Dieses Verfahren stellte zwar in der damaligen Zeit einen echten Fortschritt dar, doch die Haltbarkeit auch unter Wettereinflüssen war sehr begrenzt. Es bleichte schnell aus und wurde brüchig. Nach der Industriealisierung wurden relativ schnell neue Kunststoffe verwendet. Diese waren dann leicht in größeren Mengen zu fertigen und auch für eine größere Bevölkerungsschicht erschwinglich. Diese Tatsache trug im Laufe der Zeit zur Verbreitung von Wachstuch bei.

Historische Informationen zur Tischdecke und ihre heutige Verwendung

In der heutigen Zeit besteht das Wachstuch aus einer feuchtigkeitsunempfindlichen Kunststoffoberfläche, die sich leicht reinigen läßt. Wachstuchtischdecken sind mit unterschiedlichsten Farben und Mustern bedruckt erhältlich. Viele nutzen den Vorteil der relativen Feuchtigkeitsbeständigkeit und der schnellen Reinigung, die in der heutigen Zeit eine nicht zu verachtende Kosteneinsparung bedeutet. Erhältlich sind Wachstuch-Tischbeläge heute auch mit themenbezogenen Motiven und Mustern. So erhalten Sie abwaschbares Tischtuch von dezent  bis sehr auffällig und werbewirksam. Gerne beraten wie Sie zu Wachstuch, Wachstuchdamast, Folie und beschichteter Baumwolle ausführlich. Bauen Sie auf unsere jahrelange Erfahrung mit Tischbelag und unsere engen Kontakte zu den Produzenten und unserem direkten Einkauf ab Werk. Alle angebotenen Muster und Farbstellungen sind bei uns sofort lieferbar und werden für Sie von der Wachstuch-Rollenware knickfrei und für Sie kostenlos konfektioniert.

Die Tischdecke im Wandel der Zeit - schon immer beliebt und praktisch

Tischdecken werden seit vielen hundert Jahren benutzt. Sie dienten schon immer dem Schutz der Tischplatte vor Schäden und sollten diese schonen und länger schön erhalten. Aber auch ein ästhetischer Anspruch war schon immer vorhanden. Ein Tischbelag sollte nicht nur den Tisch verschönern, sondern den ganzen Raum. Eine festliches Tischtuch sollte von jeher die Bedeutung und den Anlass des Essens unterstreichen. In der Vergangenheit wurden Decken von Hand gewebt oder genäht. Dieser textile Tischschmuck wird seit langer Zeit auf der ganzen Welt genutzt. Tischdecken dienen als funktionales und zugleich dekoratives Element und werden wohl auch weiterhin auf vielen Tischen zu finden sein. Die letzten Jahre und Jahrzehnte haben zu großen Veränderungen im Bereich der Textilien und Stoffe, auch bei Tischdecken, geführt. Traditionell wurde Tischtuch aus natürlichen Materialien wie Baumwolle hergestellt. Heutzutage hat man aber eine ganze Reihe von Optionen, wenn man eine Tischdecke kaufen möchte. Nicht nur Tischbeläge aus Gewebe stehen zur Auswahl, sondern auch PVC-beschichtete Tischbeläge, auch Vinyltischdecken genannt. Diese modernen Wachstuchdecken ergänzen die traditionellen Tischbeläge sinnvoll und bringen mit ihrer Pflegeleichtigkeit eine enorme Zeiteinsparung im täglichen Leben. Decken Sie Ihren Tisch stilvoll ein, besonders bei feierlichen Gelegenheiten, wie Geburtstage oder Weihnachten. So ist die Tischplatte gut geschützt vor Kratzern und Flecken. Nehmen Sie eine abwaschbare Tischdecke aus Wachstuch und spielen Sie mit Farben und Mustern. Schöne Gläser, Servietten und Blumenschmuck komplettieren die Tafel und unterstreichen die festliche Note.

Fertigung und Materialien der abwaschbaren Tischdecken heute

Die industrielle Fertigung hat dazu geführt, dass Tischbeläge aller Art in Massen produziert und vermarktet werden können. Viele Tischdecken-Designs ändern sich im Wandel der Zeit, andere wiederum sind zeitlos und heute genauso beliebt wie in früheren Zeiten. Wie werden wohl die Tischdecken der Zukunft aussehen? Technologische Innovationen der jüngeren Zeit haben dazu geführt, dass Tischbeläge immer pflegeleichter werden. Auch die Wachstuchtischdecke ist so aktuell wie eh und je. Nur die Auswahl ist ungleich größer als noch vor einigen Jahren. Die heutigen Tischdecken werden aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt, angefangen von traditionellen Stoffen bis hin zu moderneren, die wenig Pflege erfordern. Je nach Nutzung und Einsatzgebiet der Tischdecken und natürlich auch der Vorliebe des Käufers gibt es enorme Preisspannen zwischen den einzelnen Produkten. Bei der Suche nach der perfekten Tischdecke sind einige Kriterien zu beachten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen haben, bevor Sie Ihren Tischdecken-Kauf in die Tat umsetzen. Es wäre doch ärgerlich, wenn Sie beim Einkaufsbummel die perfekte Tischdecke entdecken und dann feststellen, dass Sie nicht wissen, welche Größe Sie kaufen sollen. Dann steht man vor dem Dilemma, die Tischdecke zu kaufen und zu hoffen, dass sie auf den Tisch passt oder man verlässt den Laden mit leeren Händen. Am besten sind Sie also gut vorbereitet, bevor Sie auf die Suche nach geeigneten Decken gehen. Bringen Sie alle Daten und Maße in Erfahrung, um eine gute Wahl treffen zu können. Entscheiden Sie sich für das geeignete Material - eleganter Stoff oder pflegeleichtes Wachstuch. Und nicht nur das Maß der Tischdecken ist wichtig. Auch sollte man wissen, wie viel Stoff als Überhang an jeder Seite dazukommt. Hat man sorgfältig gemessen, passen die Gewebe-Tischdecken oder die aus Wachstuch perfekt und  verschönern den Raum.

Verwendung von Wachstuch-Tischdecken - die Wahl der richtigen Größe ist wichtig

Hier wird eine kleine Anleitung gegeben, wie man die perfekte Tischdeckengröße für jeden Tisch findet, egal aus welchem Material. Das erste, was zu tun ist: Messen Sie die Breite Ihres Tisches. Dann genauso mit der Länge verfahren. So hat man schnell die exakten Maße der Tischplatte ermittelt. Dann legt man die Länge des Tischüberhanges fest. 20 cm an jeder Seite sind üblich, also rechnet man bei Breite und Länge jeweils 40 cm hinzu und schon hat man das passende Tischdeckenmaß. Bei runden Tischen misst man den Durchmesser der Tischplatte aus. Dafür das Bandmaß oder den Zollstock an der breitesten Stelle des Tisches anlegen und so das Maß ermitteln. Der Überhang für runde Tische kann ruhig etwas reichlicher bemessen sein. Bei einem relativ langen Überhang haben runde Tischtücher einen etwas schöneren Fall. Das gilt auch für runde Tischdecken aus PVC. Hier können es dann ruhig 30 cm sein. Am Beispiel verdeutlicht, heißt das: Hat der Tisch einen Durchmesser von 0,80 Meter, beträgt das passende Tischdeckenmaß 1,40 Meter. Hier in diesem Spezial-Onlineshop für Wachstücher und Folien findet man eine riesige Palette an Mustern und Farben für jeden Anlass - abwaschbare Decken in bester Qualität und zu günstigen Preisen. Entdecken Sie die Vielfalt an Tischbelägen für innen und außen, für privat und geschäftlich. Besuchen Sie den Tischdecken-Shop im Internet und gehen Sie bequem von zu Hause aus auf Shoppingtour. Hier kann man luxuriöse Tischdecken für festliche Anlässe oder schlichte, einfarbige Wachstischdecken für den Alltagsgebrauch in allen Abmessungen kaufen.

Informationen zu Wachstuch-Tischdecken und die passenden Angebote aus der jubelis® Kollektion:

Wachstuch Palmas gelb H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500711
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Butterfly Flowers II

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500850
ab 4,95 €
Produktdetails

Wachstuch Amelle gelb H

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 49 €

ArtNr.: 500715
ab 4,95 €
Produktdetails

Baumwolle beschichtet abwaschbar Sunflower III

Sonderpreis: 20-m-Rolle nur 139 €

ArtNr.: 500863
ab 9,95 €
Produktdetails

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung