Sie sind hier: Magazin Baumwolltischwäschen und Wachstücher besitzen eine unempfindliche Oberfläche

Beschichtete Tischdecken heute - Baumwolltischwäschen und Wachstücher besitzen eine feuchtigkeitsunempfindliche Oberfläche und eine ansprechende Optik

Auch im Bereich der Gastronomie und Hotellerie ist der erste Eindruck entscheidend. Daher sollten hier neben dem gesamten Ambiente auch die Dekoration und Aufmachung der Tische einen guten Eindruck machen. So sollte neben der Tischdekoration auch die Tischwäsche zur restlichen räumlichen Gestaltung und Anlass passen. Hier kann neben der Grundfarbe und Form auch das Muster passend gewählt werden. Auch das Erscheinungsbild von Tischläufer oder Tischdecke sollte sauber, falten- und knitterfrei sein. Daher ist bei Tischdecken der Baumwollstoff meist die erste Wahl, wenn es um die Wahl des Materials geht. Der Klassiker bietet neben seinen guten Produkteigenschaften auch einen bunten Strauß an Gestaltungsmöglichkeiten. Auch für Allergiker sind Baumwolltischdecken unbedenklich und können so problemlos eingesetzt werden. Während nur noch wenige Einwegtischdecken verwendet werden, da diese nach jeder Benutzung weggeworfen werden müssen, geht auch bei den Baumwolltischdecken der Weg hin zu mehr Nachhaltigkeit. So werden diese heute meist mit einer speziellen Beschichtung versehen. Diese macht die Tischdecken schmutz- und feuchtigkeitsunempfindlich. Dadurch wird nicht nur das Personal entlastet, da der Tisch nicht ständig mit einer neuen Tischdecke eingedeckt werden muss. Auch Ressourcen und Waschkosten werden gespart und reduziert.

Beschichtete Tischdecken heute - Baumwolltischwäschen und Wachstücher besitzen eine feuchtigkeitsunempfindliche Oberfläche und eine ansprechende Optik

Wachstücher als günstige Alternative zur herkömlichen Stofftischdecke

Beginnt man bei feuchtigkeitsunempfindlichen Tischwäschen, so kommt man zunächst nicht um das Wachstuch herum. Bietet es doch eine, im Vergleich zu beschichteten Baumwolltischdecken, kostengünstige Alternative. Ausgeführt ist das Wachstuch meist als Meterware. Sie bestehen ebenso aus Flachs oder Baumwolle. Bei der Herstellung werden diese Materialien mit Firnis oder Ölfarbe überzogen. Wachstücher sind im Gegensatz zu Tischdecken oft ungesäumt ausgeführt. Sie sind zwar auch unempfindlich gegenüber Feuchte und Schmutz, bieten aber nicht die gleichwertig hohen Resistenzen wie beispielsweise mit Acryl beschichtete Baumwolltischwäsche. Zudem sind sie anfälliger gegenüber Falten, die nach dem Lagern entstehen können. Dennoch bieten Wachstücher eine kostengünstige Alternative. Auch bei Farbe und Musterung kann hier aus dem Vollen geschöpft werden.

Beschichtete Baumwolltischdecken aus Meterware gefertigt

Ob als Unikat oder Serienanfertigung: Mit PVC, Teflon oder Acryl beschichtete Baumwolltischdecken bieten für den Einsatz im Innen- oder Außenbereich eine ansprechende Optik mit hoher Funktionalität. Durch die Beschichtung wird eine hohe Resistenz gegenüber Speiseresten wie Cola, Senf, Ketchup, fettige Saucen oder Rotwein erreicht. Flecken und verschüttete Flüssigkeiten lassen sich einfach mit einem feuchten Lappen abwischen. Anschließend kann die Fläche auch gerne desinfiziert werden. Dies ist vor allem im Tagesgeschäft von Hotels und Restaurants hilfreich. Setzen sich dennoch unangenehme Gerüche oder ähnliches in der Tischdecke fest, so können die beschichteten Baumwolltischdecken auch problemlos per Feinwäsche gewaschen werden. Zudem ist auch die Lagerung unkompliziert, da die Tischdecken ganz einfach zusammengefaltet werden können. Auch durch längere Lagerung entstehen keine unschönen Falten oder Dellen, was auf die hohe mechanische Beanspruchbarkeit der Materialien zurückzuführen ist. Dennoch sind Werkstoffwissenschaftler immer noch dabei die Beschichtungsmaterialien weiter zu optimieren, um eine noch höhere Resistenzen, beispielsweise gegenüber UV-Strahlung, zu erreichen.

Ansprechende Optik mit einer Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten

Ebenso wie die klassischen Baumwolltischdecken bieten auch Wachstücher und beschichtete Baumwolltischdecken eine unbegrenzte Möglichkeit an Farben, Mustern und Formen. Je nach Jahreszeit, Anlass oder Motto können so verschiedene Farben und Muster miteinander kombiniert werden. Doch auch eher gedeckte und unifarbene Tischdecken sind denkbar. So werden weiße und cremefarbene Wachstücher gerne für festliche Tafeln verwendet. Auch die Oberflächenbeschaffenheit, ob matt, glänzend oder mit Struktur, kann frei gewählt werden. Es kann auch mit gezielt platzierten Tischläufern gearbeitet werden. Diese können so beispielsweise einzelne Deko-Elemente noch besser in Szene setzen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Durch die gezielte Verwendung von passenden Farben kann das gesamte Ambiente von Außenbereich oder Gastraum optimal abgestimmt werden. Dies garantiert bei Gästen wie auch Mitarbeitern einen hohen Wohlfühlfaktor.

Beschichtete Tischdecken heute - Baumwolltischwäschen und Wachstücher besitzen eine feuchtigkeitsunempfindliche Oberfläche und eine ansprechende Optik aus der jubelis® Kollektion:

Mitglied im Händlerbund ab 50 € versandkostenfrei

über 25 Jahre Erfahrung kostenlose Maßanfertigung

über 1 Mio. zufriedene Kunden Decken aufgerollt geliefert

sicherer Einkauf schnelle Lieferung